Behandlungsschwerpunkte

Herz-Kreislauf-Erkrankungen / Nicht-invasive Kardiologie

Behandlungen bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems

Notfallversorgung

Rettungsdienst

Weitere Untersuchungsfelder

Bei bestimmten Fragestellungen, die Erkrankungen des Blutes betreffen, wenden wir Beckenkammstanzen (Knochenpunktionen) an, um Knochenmark zu gewinnen.

Für die optimale Versorgung unserer onkologischen Patienten legen alle behandelnden Ärzte in einer gemeinsamen Tumorkonferenz fächerübergreifend (Onkologie, Chirurgie und Strahlentherapie) die beste Therapie für jeden Patienten fest.

Bei Erkrankungen aus dem neurologischen Fachgebiet (z.B. Meningitis) werden Untersuchungen des Nervenwassers (Liquorpunktion) durchgeführt. Im übrigen erfolgt bei neurologischen Erkrankungen eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie des St. Vincenz-Krankenhauses Paderborn (Chefarzt: Prof. Dr. med. Thomas Postert).

Besondere Fragestellungen

Bei besonderen Fragestellungen kooperieren wir mit Spezialabteilungen in Schwerpunktkrankenhäusern bzw. Universitätskliniken. Insbesondere arbeiten wir eng mit den anderen medizinischen Abteilungen unseres St. Vincenz-Krankenhauses in Paderborn (Krankenhaus der Schwerpunktversorgung) sowie den Universitätskliniken in Göttingen, Münster, Essen und Hannover zusammen. Das St. Vincenz-Krankenhaus ist als Gesamthaus akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen.