Kursangebot für pflegende Angehörige

Hier finden Sie die aktuellen Kurstermine sobald sie festgelegt worden sind.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Angehörige,

aus unserer täglichen Arbeit wissen wir, dass viele Fragen aufkommen, wenn wir Patienten pflegebedürftig aus unserem Haus entlassen. Wenn Sie sich für die Pflege im häuslichen Umfeld entschieden haben oder diese in Erwägung ziehen, stehen wir Ihnen mit verschiedenen Angeboten tatkräftig zur Seite!
Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und Anleitung und möchten Sie bei Ihrer Aufgabe, der familialen Pflege, unterstützen!

Ihr Team der Pflegeüberleitung

Übersicht unserer Kurse

Für alle Interessierten, die sich auf die Pflege eines kranken Angehörigen vorbereiten oder diese bereits seit Längerem selbst durchführen

Wir vom Ambulanten Pflegezentrum unterstützen nicht nur bei den Pflegebedürftigen, wir sind auch für die Familien da, in denen gepflegt wird. Zu unseren wichtigsten Aufgaben zählen die Beratung und Unterstützung der Pflegenden. Wir helfen Ihnen bei der Bewältigung von Problemen und Konfliktsituationen und befähigen Sie zur kompetenten häuslichen Pflege.

Kursinhalte:

  • Vorstellung und Erlernen von Pflegetechniken und vorbeugenden Maßnahmen (Prophylaxe)
  • Umgang mit Hilfsmitteln
  • Vorsorgevollmacht /Patientenverfügung
  • Beratung in Fragen zur Pflegeversicherung und zu sozialen Hilfsangeboten
  • Ausgewählte Themenwünsche/Pflegesituationen nach den Bedürfnissen der Teilnehmer/-innen


Dauer: 6 x 2 Stunden

Max. Teilnehmerzahl: 12

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort: Jetzt neu im St. Josefs-Krankenhaus Salzkotten, 3. OG

Anmeldung und aktuelle Termine unter: Telefon 0 52 58 /10-1 05.

Für Angehörige von Patienten, die direkt aus unserem Krankenhaus pflegebedürftig nach Hause entlassen werden

In unseren Pflegetrainings lernen Sie konkrete Pflegetechniken. Zunächst üben wir diese gemeinsam mit Ihnen und Ihrem zu pflegenden Angehörigen noch im Krankenhaus. Bis zu sechs Wochen nach der Entlassung können Sie verschiedene Situationen mit unseren Pflegefachkräften bei sich zu Hause weiter üben. Unsere geschulten Fachkräfte kümmern sich in den Trainings nur um Sie und Ihre Situation; es handelt sich um Einzelfalltrainings.

Hausbesuche mit Hilfsmittelberatung und Überprüfung auf die Eignung der vorhandenen Hilfsmittel

Termine nach Vereinbarung. Fragen Sie die Pflegefachkräfte auf den Stationen, oder melden Sie sich bei der Pflegeüberleitung unter Tel.: 0 52 58 /10-85 81 (Mo., Mi., Do. 11 – 14 Uhr + Fr. 11 – 15 Uhr) E-Mail: pflegeueberleitung(at)sjks.de

Für alle Angehörigen eines/einer Demenzerkrankten

Unser Ziel ist es, dass Sie als pflegende Angehörige Sicherheit gewinnen im täglichen Umgang mit Demenzerkrankten.

Wir möchten Ihnen Alltagshilfen geben und dazu beitragen, dass Sie und Ihre erkrankten Angehörigen sich in der häuslichen Situation wohlfühlen.

Kursinhalte:

  • Symptome und Auswirkungen der Demenz
  • Täglicher Umgang und Kommunikation mit Demenzkranken
  • Umgang mit dem Vergessen
  • Praktisches Anpassen der häuslichen Situation, Alltagshilfen
  • Warum der offene Umgang mit der Erkrankung wichtig ist
  • Warum Biografie-Arbeit mit Demenzkranken hilfreich sein kann
  • Eingehen auf individuelle Fallbeispiele der Kursteilnehmer
  • Austausch der Angehörigen untereinander


Zeit: 3 x 3 Stunden, 15 – 18 Uhr (nach Vereinbarung ist eine vierte Einheit möglich)

Ort: St. Josefs-Krankenhaus Salzkotten, Raum U 7

Referentinnen: Irmgard Witte, Anne Meilfes

Anmeldung und aktuelle Termine unter: Tel.: 0 52 58 / 10-1 05 (Mo. bis Fr. 8.30 – 12 Uhr).

Für alle Interessierten, die sich auf die Pflege eines kranken Angehörigen vorbereiten

Unser Ziel ist es, dass Sie vorbereitet sind auf die neue Rolle als pflegende Angehörige. Wir möchten Sie zur Alltagsbewältigung befähigen und zusammen mit Ihnen Weichen stellen für die Gestaltung der innerfamiliären und partnerschaftlichen Pflege.

Kursinhalte:
Überlegungen zur persönlichen Entlastung in der häuslichen Pflege (sich selbst dabei nicht vergessen) Besprechen der individuellen Pflegesituation (sich ergebende Herausforderungen und Lösungsansätze dazu) Erlernen von Pflegetechniken und Pflegeverrichtungen

Zeit: 3 x 3 Stunden (nach Vereinbarung ist eine vierte Einheit möglich)

Ort: Krankenpflegeschule, Paderborner Straße 10,  Salzkotten

Anmeldung und aktuelle Termine unter: Tel.: 0 5258/10-105  (Mo. bis Fr. 8.30 – 12 Uhr).

Für alle Interessierten

Wer Angehörige pflegt und betreut, braucht oft selbst Unterstützung. Häufig fehlt im Alltag ein Mensch, mit dem man über auftretende Schwierigkeiten reden kann. Viele Probleme können mit Menschen, die Gleiches oder Ähn- liches erlebt haben, leichter gelöst werden. Bei einem kleinen Frühstück können alle Anliegen pflegender Angehöriger thematisiert werden.

Zeit: einmal monatlich, mittwochs, 10 – 11.30 Uhr

Ort: St. Josefs-Krankenhaus, Dr.-Krismann-Straße 12, Salzkotten

Anmeldung und aktuelle Termine unter: Tel.: 0 5258/10-105  (Mo. bis Fr. 8.30 – 12 Uhr).