Krankenhausteams appellieren mit Fotogrüßen

Social Media-Kampagne: „Wir bleiben für Euch da! Bleibt ihr bitte für uns zuhause!“

„Wir bleiben für Euch da. Bleibt ihr bitte für uns daheim!“ lautet derzeit ein Appell, den Krankenhausteams weltweit in den Sozialen Netzwerken veröffentlichen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH beteiligen sich mit daran und senden unter diesem Motto Fotos aus den unterschiedlichsten Kliniken und Bereichen.

Hintergrund der Aktion: „Jeder Einzelne kann einen enorm wichtigen Beitrag dazu leisten, die Ver-breitung der Corona-Epidemie zu verlangsamen“, betont Dr. Martin Baur, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin und Leiter der Hygienekommission der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH. „Das Einzige, was man dafür tun muss, ist es zuhause zu bleiben und konse-quent soziale Kontakte zu vermeiden.“ Jeder, der die derzeitigen Empfehlungen konsequent umsetze, trage aktiv dazu bei, die Leistungsfähigkeit der Krankenhäuser sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der systemrelevanten Einrichtungen nicht mit dem Corona-Virus infizieren, so der Mediziner.

„Wir sind total begeistert, wie viele Teams spontan bei der Aktion mitmachen und diesen wichtigen Appell aktiv unterstützen“, freut sich Annekathrin Kronsbein, Leiterin Kommunikation und Marketing der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH. „Wir werden die vielen Fotos, die dazu bei uns angekommen sind, nun Stück für Stück auf unseren Facebook-Kanälen des St. Vincenz-Krankenhauses, der Frauen- und Kinderklinik St. Louise sowie dem St. Josefs-Krankenhaus und bei Instagram unter #pflegebrauchtsuperkraefte veröffentlichen.“