Ihr Haus- oder Facharzt hat Sie zu uns ins St. Josefs-Krankenhaus überwiesen, damit wir Sie stationär aufnehmen. Bringen Sie möglichst nur wenige persönliche Dinge und keine Wertgegenstände mit, denn in Ihrem Zimmer steht Ihnen nur ein schmaler Kleiderschrank mit einem Safe für Wertgegenstände zur Verfügung.

Damit Sie für Ihren Aufenthalt bei uns nichts Wichtiges vergessen, haben wir Ihnen im Folgenden eine Checkliste zusammengestellt.

Was brauche ich für meinen Krankenhausaufenthalt?

Persönliche Checkliste:

Grundsätzlich sollten Sie keine größeren Bargeldbeträge, möglichst wenig persönliche Dinge und keine Wertgegenstände mitnehmen, da das Krankenhaus für Verlust oder Diebstahl keine Haftung übernehmen kann.

Sofern Ihnen bereits Ergebnisse aus vorherigen Untersuchungen vorliegen, bringen Sie diese bitte mit. Ihre persönlichen Daten werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt. Nach Ihrem Aufenthalt bei uns erhält Ihr Hausarzt vom behandelnden Krankenhausarzt einen ausführlichen Bericht. Gerne hilft Ihnen unser Sozialdienst weiter, wenn Sie für die Zeit nach der Entlassung aus dem Krankenhaus noch Hilfe benötigen.