Aktuelles

17.01.2018

Neue Geburtswanne angeschafft

Im Jahr 2017 vertrauten bei uns 90 Frauen der sanften, professionellen Geburtsbegleitung unserer erfahrenen Ärzte und Hebammen bei Wassergeburten. Unter der Voraussetzung, dass es Mutter und Kind im Wasser gut geht, ist dies eine schöne Alternative zur Geburt „an Land“. Das Badewasser entspannt während des Geburtsprozesses die Muskeln, wirkt beruhigend und kann die Wehentätigkeit erleichtern sowie den Geburtsvorgang beschleunigen. Da der Wunsch nach einer Wassergeburt ungebrochen ist, haben wir eine weitere Geburtswanne angeschafft.

 

15.08.2017

OWL-Vergleich zeigt hohe Zufriedenheitswerte für die Geburtshilfe des St. Josefs-Krankenhauses Salzkotten

Das St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten hat bei den aktuell veröffentlichten Zufriedenheits-Daten von Barmer, AOK und der Weißen Liste zum Thema Geburtshilfe wieder einmal sehr gut abgeschnitten. In Bezug auf ganz Westfalen-Lippe (OWL) liegt die Weiterempfehlungsrate der Mütter bei 83%, was dem Bundesdurchschnitt entspricht. Im St. Josefs liegt dieser Wert höher - nämlich bei 87%.

Dies ist laut der aktuellen Studie der zweitbeste Wert in ganz OWL (derzeit bewertet: 14 Geburtshilfe-Kliniken). 15300 Mütter in Westfalen-Lippe waren seit 2014 nach der Entlassung zu ihren Erfahrungen im Zusammenhang mit Entbindungen befragt worden. 1400 Antworten liegen vor. Veröffentlicht werden klinikbezogene Daten nur dann, wenn mindestens 50 Bewertungen von Müttern vorliegen. Auf die Geburtshilfe des St. Josefs-Krankenhauses trifft dies zu: Weiter zur "Weissen Liste"