Arbeitsbedingungen/Vergütung

Unsere Dienstzeiten gehen im Normaldienst von 8:00 bis 16:12 Uhr. Für Diensthabende reicht die Dienstzeit in der Woche von 10:00 bis 9:00 Uhr am nächsten Tag. Am Wochenende bzw. an Feiertagen werden 12 Stunden-Dienste geleistet. Die durchschnittliche Dienstbelastung liegt bei 3 bis 4 Bereitschaftsdiensten pro Monat.

Die DRG-Dokumentation erfolgt in unserem Krankenhaus durch Kodierfachkräfte und wird durch die Oberärzte kontrolliert. Die Blutabnahme erfolgt durch Phlebotomie-Assistentinnen.

Die Vergütung erfolgt nach dem AVR-Caritas, was dem TV-Ärzte VKA (Marburger Bund) entspricht. Die Überstunden der Assistenzärzte werden dokumentiert und in Freizeit/Geld ausgeglichen. Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten bestehen vor allem in den sehr attraktiv bezahlten freiwilligen Notarztdiensten an unserem Notarztstandort am Hause.