Erfahrungsberichte - So erlebten unsere Ehemaligen ihre Ausbildung

Unsere bisherigen Schüler stellen die Ausbildung bei uns selbst vor:

Kommentar von Johanna S.: An der theoretischen Ausbildung in der Krankenpflegeschule in Salzkotten gefällt mir besonders der abwechslungsreiche Unterricht. Die verschiedenen Lerneinheiten sind interessant und praxisorientiert. Neben der Theorie werden wir durch Gruppenarbeiten und praktische Übungen auf den Alltag im Krankenhaus vorbereitet. Auch der praktische Teil der Ausbildung ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Im St. Josefs Krankenhaus absolviert man auf fast jeder Station einen Einsatz und kann so in die verschiedenen Bereiche reinschnuppern und ganz unterschiedliche Erfahrungen sammeln. Interessant sind auch die Außeneinsätze während der Ausbildung, z.B. in einer Kinderklinik oder in einem ambulanten Pflegezentrum.

Kommentar von Maren B.: Die Ausbildung gefällt mir sehr gut. Vor allem der theoretische Teil. In der Theorie haben wir vieles gelernt, was ich bereits im ersten Einsatz ohne praktische Vorerfahrung anwenden konnte. In der Praxis wird man von allen Schwestern und Pflegern ausreichend angeleitet. Auch wenn man oft merkt, wie gestresst das Personal ist, finden sie immer Zeit Fragen zu beantworten. Desweiteren finde ich die Vor- und Nachgespräche sehr sinnvoll, da sie einem helfen, sich in allen Bereichen zu verbessern