Start ins Berufsleben kann beginnen

41 neue Pflegefachkräfte ausgebildet

Am 08. September erhielten in der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH in Paderborn, 41 Auszubildende nach erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen, ihre Zeugnisse und Urkunden.

Am Ende der intensiven dreijährigen Ausbildung erfreuten sich 16 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und ein Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie 24 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger über ihre sehr guten Leistungen. Zwei Absolventinnen nutzten das besondere Angebot der Ausbildungsstätten und erlangten in einem zusätzlichen vierten Ausbildungsjahr gleich beide Berufsabschlüsse. 22 der nun ehemaligen Auszubildenden werden auch zukünftig am St. Vincenz-Krankenhaus angestellt sein und dort die pflegerische Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen übernehmen.  

Mit den Auszubildenden freuten sich der Bildungsreferent Herr Andreas Riekötter, die Schulleiterin der Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule und alle Lehrerinnen und Lehrer.

Die neuen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen:
Kristina Gerber, Isabel Glaremin, Isabel Heggemann, Katharina Heinen, Annalena Jakob, Fay- Joleen Köhler, Sarah Lammersen, Dana Lange, Jan Lifke, Beatrix Piel, Angelina Sauerwald, Kathleen Schmidt, Mareike Schulz, Anna Siemens, Anne Trachternach, Magdalena Unterbusch und Christina Voigt

Die neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger:
Vanessa Blumenroth, Angelika Braun, Melina Buchwald, Paul Niklas Darley, Christina Eggers,
Pascal Hänschke, Maren Hartmann, Lilli Heinrichs, Sabrina Janci, Luise Klassen, Laura Koch, Miriam Krämer, Giulia Krömer, Avelina Kühling, Simon Kuhoff, Anna-Sophie Padberg, Catia Parrico Perdigao, Charleen Reupke, Janina Rottler, Ilona Schienstock, Elli Wall, Melanie Wecker, Saskia Wiegelmann und  Victoria Zwack.